Certqua Siegel AZWV klein 4c

Geprüfte/r Qualitätsmanager/in

  • 534 Unterrichtseinheiten
  • 9 Webinare, 3 digitale Studienbriefe inkl. Videos
  • 1 Abschlussprüfung
  • Staatlich zugelassenener Abschluss

Die Lehrgangskosten können bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen von der Agentur für Arbeit, den Jobcentern und den Rentenversicherungsträgern durch einen Bildungsgutschein übernommen werden.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

betriebswirt

Darum Geprüfte/r Qualitätsmanagement-Berater/in werden!

Der Beruf des Qualitätsmanagementberaters setzt fundierte Kenntnisse voraus, um z.B. in einem Unternehmen einer Branche ein Qualitätssicherungssystem einzuführen. Der Qualitätsmanagementberater lernt im Fernlehrgang verschiedene Qualitätssicherungssysteme mit ihren jeweiligen Vorteilen kennen und führt ein System zusammen mit dem Qualitätsmanagementbeauftragten ein. Der Fernlehrgang zeigt auf, wie Geschäftsprozesse und Qualitätssicherungssysteme analysiert, bewertet und dokumentiert werden. Die Zerlegung des Qualitätsmodells in seine einzelnen Komponenten und die Bedeutung für die Unternehmensführung münden im sogenannten Qualitätsmanagementhandbuch. Der Berater nimmt damit sogleich eine Monitoringaufgabe wahr, da das Handbuch auch das generelle Sprachniveau eines Betriebes zu berücksichtigen hat. Die Einweisung des Qualitätsmanagementbeauftragten in die inhouse Durchführung von Audits gehört zu seinem Aufgabenbereich. Gute Kenntnisse von Interview-, Arbeits- und Dokumentationstechniken sowie Know How zur Durchführung von Schulungen zur Sensibilisierung für die Notwendigkeit eines Qualitätsmanagementsystems im Unternehmen sind das Rüstzeug des Qualitätsmanagementberaters.

Wifa Campus - Digitalisierung 4.0

wifa-campus-logo

Weitere Informationen erhalten Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren


eins
eins
eins